Aktuelle Stellenausschreibungen bei LOVE-Storm

LOVE-Storm Logo

Wir suchen ab sofort:

Koordinator*in für Online-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (19,25-25h), Referent*in zu Hass im Netz in Teilzeit (19,25h), freiberufliche Trainer*innen für Bildungs- und Beratungsarbeit für verschiedene Projekte. Alle Jobs sind in Home Office / Remote machbar.

Hast du Lust auf Arbeit in einem kleinen, engagierten Team und spannendem Projekt mit gesamtgesellschaftlicher Wirkung? Hier findest du alle Infos.

Koordinator*in für Online Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit

19,25 in Lüchow oder im Home Office / Remote, flexible Arbeitszeiten, 1515 Euro (Arbeitnehmerbrutto)

Aufstockung auf 25h möglich

Bewerbungsschluss 29.11.21, Bewerbungsgespräche am 7.12.21, eingehende Bewerbungen werden berücksichtigt, bis die Stelle besetzt ist

.pdf ansehen: 211104 Stellenausschreibung_Oeffentlichkeitsarbeit-Koordination-LOVE-Storm

Referent*in zu Hass im Netz in Teilzeit

19,25h in Lüchow oder im Home Office / Remote, flexible Arbeitszeiten, 1515 Euro (Arbeitnehmerbrutto)

Bewerbungsschluss 29.11.21, Bewerbungsgespräche am 8.12.21, eingehende Bewerbungen werden berücksichtigt, bis die Stelle besetzt ist

Stellenbeschreibung als .pdf: 211104 Stellenausschreibung_Referent-in

Freiberufliche Trainer*innen für Bildungs- und Beratungsarbeit für verschiedene Projekte:

Trainer*innen für Bildungs- und Beratungsarbeit für das Projekt „Empower Communities“ mit der Bundeszentrale für politische Bildung:

Online-Trainings – im Home Office – Bewerbungsschluss 5.12.21 – Bewerbungsgespräche im Jan 22 – Projektzeitraum von 24 Monaten – faire Bezahlung nach unserer Honorarordnung (Stundenumfang und Honorare auf Anfrage) – kostenlose Basisausbildung zu „Hass im Netz“ mit Zertifikat (Febr/März 22 nach Absprache) – bei Interesse über das Projekt hinausgehende Mitarbeit in weiteren Trainingsformaten – eingehende Bewerbungen werden berücksichtigt, bis die Stellen besetzt sind

Stellenbeschreibung als .pdf: 2102 BPBStellenausschreibung_Trainer-innen_LOVE-Storm

Trainer*innen für verschiedene Bildungs- und Beratungsformate rund um Hass im Netz:

Präsenz-Trainings deutschlandweit – Online-Trainings Elearning-Formate und Elearning Formate im Home Office – – faire Bezahlung nach unserer Honorarordnung (Stundenumfang und Honorare auf Anfrage) – kostenlose Basisausbildung zu „Hass im Netz“ mit Zertifikat (nach Absprache) – Bewerbungen werden fortlaufend entgegengenommen

Stellenbeschreibung als .pdf: 2102 Stellenausschreibung_Trainer-innen_LOVE-Storm

Über LOVE-Storm als Arbeitgeber:

LOVE-Storm bietet Trainings und Beratungen zu folgenden Themen an:
Hass im Netz Basis-Trainings, digitale Zivilcourage, Diskriminierung im Netz (z.B.
Sexismus im Netz), Fake News und Verschwörungstheorien, Cybermobbing, Coaching
und Beratung zu Social Media und Community Management, Multiplikator*innen-
Fortbildungen für Fachkräfte aus der Schul- und Sozialarbeit, u.a.
Außerdem bauen wir eine internationale E-Learning-/Online-Lernplattform rund um diese
Themen auf.

Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Ein diverses Team, Inklusion und die Überwindung von Hierarchien sind für uns auch im eigenen Miteinander wichtig. Wir arbeiten daran, unsere Räume und Strukturen diskriminierungskritisch und diversitätssensibel umzugestalten. Aktuell besteht unser Team nur aus weiß gelesenen Personen verschiedener Geschlechter und teils mit Behindernissen.

Die Bewerbung von Frauen und LGBTIQ+, Menschen mit Migrationsgeschichte, BIPoC, behinderten und sozioökonomisch benachteiligten Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

LOVE Storm ist ein Projekt des Bund für soziale Verteidigung e.V. (BSV) mit Sitz in
Lüchow im Wendland. Der BSV ist ein Fachverband der Friedensbewegung zur
Entwicklung und Verbreitung von Konzepten der gewaltfreien Konfliktbearbeitung und
Überwindung von Gewalt und Militär, und hat als eine der ersten Organisationen Konzepte
und Kurse für Zivilcourage verbreitet und so geholfen, die Welle rassistischer Gewalt nach
Rostock, Mölln und Hoyerswerda einzudämmen. Mit LOVE-Storm bringen wir die
Zivilcourage ins Internet.