Aktuelles

Teil 4 unserer Serie: 8 Antworten auf typische rechtspopulistische Parolen

„In Deutschland herrscht eine linke Meinungsdiktatur“ Antwort: Das Gegenteil ist der Fall. Seit 5 Jahren demonstriert Pegida an den besten Plätzen in deutschen Innenstädten unter Polizeischutz, Björn Höcke darf öffentlich auf Demonstrationen sprechen und Bücher veröffentlichen, Rechtsaußen-Politiker sitzen ständig in allen wichtigen Talkshows, in den letzten Jahren sind zahlreiche rechtsnationale Zeitschriften, Radio- und TV-Sender entstanden,…
Mehr

Teil 3 unserer Serie: 8 Antworten auf typische rechtspopulistische Parolen

“Die meisten Flüchtlinge sind zuhause gar nicht in Gefahr” Antwort: Stimmt nicht. Hauptherkunftsländer von Flüchtlingen nach Deutschland 2018 (Quelle: BAMF-Asylgeschäftsbericht, 12/2018):Syrien (44.000), Irak (16.000), Iran (11.000), Nigeria, Türkei und Afghanistan (jeweils 10.000). Syrien: Es werden weiterhin grausame Kriegsverbrechen begangen, vor allem vom Regime und seinen Verbündeten. Syrische Staatsbürger werden immer wieder Opfer gewaltbereiter Dschihadisten und…
Mehr

Teil 2 unserer Serie: 8 Antworten auf typische rechtspopulistische Parolen

“Seenotrettung fördert die Schlepperei” Antwort: Nach einer wissenschaftlichen Studie der University of Oxford gibt es zwischen der Zahl der privaten Rettungsschiffe und der Zahl der Überfahrten keinen signifikanten Zusammenhang. Sea-Watch: Die Zahlen im Juni und Juli 2018 zeigen deutlich, dass es den Schleppern egal ist, ob zivile Seenotrettungs-Organisationen auf dem Mittelmeer sind oder nicht. Seit…
Mehr

8 Antworten auf die gängigsten rechtspopulistischen Parolen

Ihr habt keinen Entkräfter Pro Max mehr ergattern können? Macht nichts! Wir haben für euch Antworten auf die 8 gängigsten rechtspopulistischen Parolen recherchiert, die auf dem Gerät gespeichert sind. Nach dem Ende unserer 8-tägigen Serie werden wir ein kleines Heftchen im Visitenkartenformat mit einer Kurzform der Antworten herausbringen, das ihr im Portemonnaie mitnehmen könnt. Bestellt…
Mehr

LOVE-Storm sucht eine*n Trainingskoordinator*in

Das LOVE-Storm Team sucht Verstärkung! Du hast schon Erfahrungen mit der Anleitung von Workshops und Seminaren sowie der Koordination von Veranstaltungen? Du bist neugierig auf das Wendland oder kennst es bereits? Dann bewirb Dich jetzt! Hier findet Ihr Stellenanzeige Stellenanzeige Trainingskoordinator*in Wir suchen ein*e Trainingskoordinator*in (19,25 Stunden/Woche) Aufgabenbereiche sind: Koordination und Durchführung von Online-Trainings und…
Mehr

Kleine Erfolge beim Aktionstag für ein Netz ohne Antisemitismus

von Björn Kunter (Projektleiter LOVE-Storm)In der #NetzohneHass Community haben sich über 8500 Menschen verpflichtet, Hass im Netz zu widersprechen, die Angegriffenen zu stärken und Angriffen öffentlich Grenzen zu setzen. Nachdem klar geworden war, dass sich auch der Attentäter von Halle im Netz radikalisiert und den Anschlag fürs Netz inszeniert hatte, organisierten wir aus der Community…
Mehr

Wolfgang Schäuble warnt im Bundestag vor den Folgen von Hass im Netz

In seiner Eröffnungrede zur heute begonnenen parlamentarischen Konferenz “Strategien gegen Hate-Speech” warnte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble eindringlich vor der zerstörerischen Kraft von Hasskommentaren im Internet. Nach dem rechtsextremistisch und antisemitisch motivierten Anschlag am 9. Oktober 2019 in der Stadt Halle, dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (am 2. Juni 2019), dem Aufdecken bewaffneter rechtsterroristischer…
Mehr

Buchtipp: Natascha Kampusch “Cyberneider”

Heute ist Natascha Kampuschs Buch “Cyberneider” erschienen. Als eines der ersten prominenten Opfer von Hassattacken im Netz und als aktive Nutzerin Sozialer Medien berichtet sie darin u.a. über Erfahrungen, die sie selbst und andere mit dem Thema machen mussten. Sie plädiert stark dafür, sich dem Hass im Netz aktiv entgegen zu stellen und führt auch…
Mehr

Großes Medienecho zum Launch der LOVE-Storm App

Der Launch einer App gegen Hass im Netz trifft einen Nerv. Das war an der breiten Medienberichterstattung über den offiziellen Start der LOVE-Storm App am 19.9., dem “Tag der Zivilcourage” klar zu sehen. Das Thema kam u.a. auf ZDF heute.de, WDR aktuell, RTL Punkt 12, Deutschlandfunk Kultur, Spiegel online, you-fm.de, t-online.de News, welt.de, berlin.de, sein.de,…
Mehr

App gegen Hass im Netz

LOVE-Storm stellt am heutigen „Tag der Zivilcourage“ in Berlin seine neue App der Öffentlichkeit vor. Damit kann man zukünftig per Smartphone Hassangriffe melden und andere Nutzer*innen alarmieren. Hassbotschaften gefährden die Meinungsvielfalt im Internet und vergiften das gesellschaftliche Klima. “Viel zu wenige Menschen werden bislang dagegen aktiv. Spätestens seit dem tragischen Attentat auf den Kasseler Regierungspräsidenten…
Mehr