für Lehrende

Begleitprogramm für Fortgeschrittene

Online-Bildungsangebote für Multiplikator*innen, Trainer*innen und Anwender*innen Hier findet ihr eine Serie von Webinaren, Online Trainings und Aust ...

mehr...

Online-Bildungsangebote für Multiplikator*innen, Trainer*innen und Anwender*innen

Hier findet ihr eine Serie von Webinaren, Online Trainings und Austausch-Angeboten zur Stärkung pädagogischer Fachkräfte in der Arbeit mit dem LOVE-Storm Trainingskonzept und dem Online Rollenspiel Tool.

Zielgruppen:

  • LOVE-Storm Trainer*innen,
  • Multiplikator*innen (Fachkräfte mit einer Einführungsfortbildung in das LOVE-Storm Trainingskonzept), die den LOVE-Storm Trainingsraum nutzen (abonnieren) können aus fairaend und LOVE-Storm Fortbildungen.
  • Teilnehmer*innen der berufsbegleitenden Fortbildung “Hass im Netz stoppen – Konflikte im Chat moderieren”
  • deutschsprachige Trainer*innen aus internationalen Partnerschaften (Erasmus+ Programm)

 

Ziele sind die Qualität von Trainings mit dem LOVE-Storm Trainingsraum zu verbessern, Absolvent*innen der Multiplikator*innen-Fortbildung und Berufsbegleitenden Fortbildung in die Praxis zu bringen und zu begleiten, relevante Aspekte tiefer zu beleuchten und diese für und aus der Trainingspraxis zu diskutieren

 
 
 

Online-Module

 

Auffrischungskurs LOVE-Storm Rollenspielraum

Das Webinar richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die den LOVE-Storm Rollenspielraum schon kennen und (wieder) mehr Sicherheit in der Anleitung gewinnen wollen
Inhalte sind:
– Erläuterung des pädagogischen Konzepts (Ziele, Prioritäten, Sicherheit, Themenzentrierte Interaktion, Ablauf)
– Rollenspiel auswerten, Ideen testen und gemeinsam Strategien entwickeln.
– Trainings anlegen für Fortgeschrittene (Optionen: Co-Trainer*innen, Verlangsamung, Fragebögen, Vorstellungsrunde, E-Mail-Anmeldung)
– Tipps und Tricks für verschiedene Settings (Remote, Präsenz und parallele Trainings)
– Typische Probleme und Umgangsweisen
– Szenarien schreiben, veröffentlichen und teilen.

Termin: 19.06.2024 um 15/16 Uhr -> noch anpassbar
Dauer: 120 Minuten
Trainer*in: Björn Kunter

 

 

 

Schutz vor Digitaler Gewalt: Prävention und Unterstützung an Schulen

Kinder und Jugendliche nutzen täglich digitale Räume wie Chatgruppen, um soziale Bindungen zu knüpfen und Interessen zu entwickeln, stoßen jedoch oft auf digitale Gewalt wie Cybermobbing und sexualisierte Gewalt. Viele Betroffene finden nicht den Weg zur Hilfe. Das Webinar zielt darauf ab, Fachkräften an Schulen Wissen über diese Herausforderungen und Schutzstrukturen zu vermitteln, um Kinder und Jugendliche besser zu schützen und zu unterstützen. Schulen können sich so pro-aktiv für den Kinderschutz engagieren und vorhandene Schutzkonzepte im Bereich digitaler Räume weiterentwickeln.

Termin: 01.10.2024
Zeit: 16.00 – 17.30 Uhr
Trainer*in: Cordelia Moore

 

 

 

Rollenspiele auswerten & partizipativ Strategien entwickeln 

Am Ende eines jeden LOVE-Storm Rollenspiels sollen die Teilnehmenden eine Strategie verinnerlicht haben, die sie bei der nächsten Konfrontation mit Online-Hass auch unter Stress anwenden können. Hierzu müssen sie diese Strategie auf Grundlage ihrer individuellen Handlungsdispositionen entwickeln und erleben, aber auch erkennen und verstehen, was sie machen und warum bzw. unter welchen Umständen es funktioniert. Schon im ersten Rollenspiel-Durchlauf gibt es eigentlich immer Ansätze, aus denen sich Strategien entwickeln lassen. Die Kunst und Aufgabe der* Trainer*in ist es, diese im Chaos zu erkennen und sichtbar zu machen, so dass die Teilnehmenden mit ihren eigenen Ansätzen weiterarbeiten und zu echten Lösungen kommen können. 

Im Webinar zeigen und üben wir Rollenspiele, so auszuwerten, dass sich alle Teilnehmenden sicher und gesehen fühlen, “ihre” persönlichen Strategie erkennen und als Gruppe partizipativ funktionierende Strategien entwickeln können.  

Dauer: 90 Minuten

Der sicherere Trainingsraum – Awareness und Stress in der Arbeit mit LOVE-Storm Rollenspielen

Wie können wir Rollenspiele so gestalten und anleiten, dass die Teilnehmenden von der Situation nicht überrannt und überfordert werden. Im Webinar stellen wir die Awareness- und Sicherheitsstrategie von LOVE-Storm vor:

  • Einführung in das Konzept des sicheren Trainingsraums
  • Was kann passieren, wie wahrscheinlich ist es und wie können wir mit erwartbaren Risiken umgehen.
  • technische Umsetzung und Optionen des LOVE-Storm Tools
  • Was sind “Awareness-Strukturen” und was können/sollen/müssen wir während des Trainings anbieten, um Awareness und Hilfe bei Stress leisten zu können.
  • Wie funktioniert Peer-Awareness (Affinitygroups)
  • Umgang mit Konflikten und Störungen im Training
  • Awareness-Angebote nach dem Training
  • Weiterführende Materialien

Dauer 90 Minuten

Intersektionalität – Diskriminierung (als Trainer*in) wahrnehmen und damit umgehen 

 
 

Zivilcourage statt Gegenrede

LOVE-Storm trainiert Zivilcourage statt Gegenrede. Aber warum und was ist eigentlich der Unterschied?
Im Webinar steigen wir zuerst tiefer ein in die Entwicklung der drei LOVE-Storm Ziele und wie sich diese aus der Gewaltprävention, und insbesondere dem Konzept der Zivilcourage als Gewalt-Interventionsstrategie und aktivistisch-gewaltfreien Ansätzen zum Schutz lokaler Communities vor rassistischer und krimineller Gewalt herleiten.

Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit der Kritik, Gefahren und Grenzen von Gegenrede und Zivilcourage und schauen wann und unter welchen Umständen eher Gegenrede oder Zivilcourage angewendet werden sollten.

Im dritten und letzten Teil gehen wir einen Schritt weiter und zeigen, wie sich auf der Basis von Zivilcourage umfassende Schutzkonzepte gegen Hass im Netz entwickeln und designen lassen.

Dauer 90 Minuten
Vortrag: Björn Kunter

Rollenspiel Schreibwerkstatt

Das LOVE-Storm Trainingstool kommt mit einem Rollenspiel-Editor, mit dem sich bestehende Rollenspiel-Szenarien leicht anpassen oder neue Szenarien entwickeln lassen. Im Webinar stellen wir uns der Frage, was die Qualität guter Szenarien ausmacht:

  • Von der Idee zum Rollenspiel – Leitfragen für die Szenarioentwicklung
  • Teilnehmendenorientierung beim Schreiben: Welches Rollenspiel passt für welche Gruppe?
  • Augen auf bei der Themenwahl: Welche Themen passen (nicht) zu mir.
  • Typische Fehler und wie sie sich vermeiden lassen.
  • Kollegiale Beratung
  • Für Fortgeschrittene
    – Rollenspiele wie im Theater (individuelle Rollenkarten)
    – Szenarioentwicklung durch Teilnehmende.
    – Teilnehmendenprobleme aufgreifen und “live” bearbeiten 
  • Szenarien teilen und veröffentlichen
    – wie stelle ich mein Szenario meiner* Co-Trainer*in zur Verfügung.
    – wie funktioniert die Veröffentlichung auf der LOVE-Storm Plattform

Im Rahmen des Workshops können die Teilnehmenden selbst ein Szenario schreiben und anlegen. Im Rahmen des kollegialen Feedbacks können auch existierende Szenarien der TN vorgestellt und besprochen werden.

Reproduktion von Gewalt und Diskriminierung in Trainings?

Die Reproduktion von Hass Kommentaren in Rahmen von Bildungsmaßnahmen ist durchaus umstritten. Kritik umfasst

  1. Desensibilisierung / Normalisierung 
  2. Effekthascherei (Spaß am Tabubruch)
  3. Anleitung zum Hass https://www.belltower.news/methoden-wenn-argumentationstrainings-zu-rassismus-anleiten-152285/. 

Andererseits geht es bei Zivilcourage-Trainings gerade immer auch darum “realistisch” zu sein. Gewalt soll (nicht verletzend) sicht- und fühlbar gemacht werden, damit die Teilnehmenden auch unter Stress handlungsfähig sind. Denn es geht nicht “nur” darum, überzeugende Argumente zu entwickeln, sondern in der Situation effektiv handeln zu können.

Dauer 60-90 Minuten

Einige Module sind noch nicht terminiert. An- und Nachfragen können gern jederzeit gestellt werden!