Neuigkeiten

Wir suchen: Projektreferent*in Schutzkonzepte (m/w/d)

Die Grafik zeigt oben das Logo von LOVE-Storm und daneben den Verweis
Zur Durchführung des Projekts „Schutzkonzepte & Community Management gegen Hass im Netz in Niedersachsen“ suchen wir eine*n Projektreferent*in (m/w/d). Die Stelle ist auf Teilzeit ausgelegt (19,25 Stunden pro Woche). Die Aufgabenbereiche sind: Organisation und Durchführung von Bildungsformaten und interaktiven Trainings für Vertreter*innen besonders von Hass und Diskriminierung betroffener Zielgruppen (online & offline) gemeinsam mit freiberuflichen…
Weiterlesen

Wir suchen: Projektreferent*in Democracy Chats (m/w/d)

Die Grafik zeigt oben das Logo von LOVE-Storm und daneben den Verweis
Zur Durchführung des Projekts „Democracy Chats zur Stärkung Jugendlicher in der Moderation gegen Hass in Messengergruppen“ suchen wir eine*n Projektreferent*in (m/w/d). Die Stelle ist auf Teilzeit ausgelegt (19,25 Stunden pro Woche). Die Aufgabenbereiche sind: Organisation und Durchführung von Bildungsformaten und interaktiven Trainings für Jugendliche und Lehrkräfte (online & offline) gemeinsam mit freiberuflichen LOVE-Storm Trainer*innen Kontaktpflege…
Weiterlesen

Fortbildung April – Chat-Konflikte moderieren

Ein grüner Kreis. Im äußeren Rand sind Bücher abgebildet. Innen steht eine lächelnde Figur, die etwas an eine Tafel schreibt.
Berufsbegleitende Fortbildung: „Hass im Netz stoppen – Konflikte im Chat moderieren“ Chatgruppen haben unser Leben erobert und bereichert. Von der Koordination der Vereinsfeier, über Verabredungen im Klassenchat bis hin zur politischen Selbstorganisation: Chatgruppen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch viele sind auch genervt und beunruhigt. Verschwörungstheorien und Radikalisierung entwickeln in Chats eigene Dynamiken.…
Weiterlesen

Fortbildung im November: Chat-Konflikte moderieren

Ein grüner Kreis. Im äußeren Rand sind Bücher abgebildet. Innen steht eine lächelnde Figur, die etwas an eine Tafel schreibt.
Berufsbegleitende Fortbildung: „Hass im Netz stoppen – Konflikte im Chat moderieren“ Anmeldung bis 3.11.2023 Chatgruppen haben unser Leben erobert und bereichert. Von der Koordination der Vereinsfeier, über Verabredungen im Klassenchat bis hin zur politischen Selbstorganisation: Chatgruppen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch viele sind auch genervt und beunruhigt. Verschwörungstheorien und Radikalisierung entwickeln in…
Weiterlesen

28. & 29.09: Fachtag “Empower your Community”

In einem Kreis befinden sich 3 Sprechblasen. In der ersten wird ein Daumen-hoch gegeben. In der zweiten sind drei Figuren nebeneinander abgebildet und in der dritten sind zwei Herzen. Unter dem Kreis steht
Dein Team gegen Hass im Netz stärken Mehr Sicherheit und gute Laune auf unseren Social-Media-Kanälen – (wie) geht das? Was können soziale Organisationen gegen Hass im Netz tun? Jetzt Anmelden für den Online-Fachtag (am 28.09.) und die Empowerment-Räume (am 28. & 29.09.) unter: empower-communities@love-storm.de Die Veranstaltung findet online statt. Den Zugangslink erhaltet Ihr vorher zugeschickt.…
Weiterlesen

Focus-Workshop an Schulen in Rheinland-Pfalz Ende Juni

Logo Rheinland Pfalz
Stress im Chat? – Was funktioniert! Mit Democracy Chats und in Kooperation mit „Stark im Netz“ führen wir in der Woche vom 19.-23.Juni.2023 Focus-Workshops an Schulen für Medienscouts, Schüler*innenvertreter*innen und mit der Moderation von Chatgruppen erfahrene Schüler*innen durch. Workshopbeschreibung:Sicherlich kennt ihr unangenehme Situationen in Chatgruppen. Streits eskalieren, Mitschüler*innen werden beschimpft oder verhöhnt, diskriminierende Thesen und…
Weiterlesen

Workshop bei der iMedia am 24.Mai

Das Bild zeigt das Logo der iMedia - eine der bedeutendsten zentralen Fortbildungsveranstaltungen zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien.
Stress im Chat? Erfahrungsaustausch und Test erprobter Strategien Im Rahmen unseres neuen Projektes “Democracy Chats” geben wir auf der diesjährigen iMedia einen Online-Workshop. Dort möchten wir mit Medienscouts (mit Medien geschulte Jugendliche), Lerhrkräften, und anderen Interessierten für die Studienphase unseres Projektes rausfinden, welche problematischen Erfahrungen die Teilnehmenden schon erlebt haben, was für Themen für sie…
Weiterlesen

Workshop auf der BJKM am 5.Mai

Zu sehen ist die Abkürzung BJKM , das bedeutet Bundesjugendkonferenz für Medien.
Stress im Chat? Erfahrungsaustausch und Test erprobter Strategien Im Rahmen unseres neuen Projektes “Democracy Chats” geben wir auf der diesjährigen Bundesjugendkonferenz für Medien zwei Workshops. Dort möchten wir den Medienscouts (mit Medien geschulte Jugendliche) den Online-Trainingsraum zeigen, sowie mit ihnen zusammen Lösungsansätze zur Konfliktmoderation in Chatgruppen erarbeiten. Außerdem möchten wir für die Studienphase unseres Projektes…
Weiterlesen

Online-Fortbildung zu Hass im Netz

Das Bild zeigt eine Mauer und einen belaubten Boden. Im Zentrum sitzt ein junger Mensch, der sein Gesicht in seinen Armen versenkt. Im Vordergrund ist ein Smartphone zu sehen, welches ein Schwarz-Weiß-Foto des jungen Menschen macht.
Für Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen, Schulpsycholog*innen Gemeinsam mit dem Bündnis für Demokratie und Toleranz Wiesloch veranstalten wir in den kommenden Wochen die Fortbildungsreihe zu Hass im Netz. Diese richtet sich an Multiplikator*innen in der Sozialarbeit und Bildungsarbeit, die selbst Präventions- und Bildungsformate zum Thema Hass im Netz in ihre Arbeit integrieren wollen. In den Online-Trainings erläutern wir…
Weiterlesen

ERASMUS+ 2020-23

Im Hintergrund ist ein Kreis verziert mit den Sternen der EU. Oben im Kreis hängt ein Schild, auf dem eine Hand in der Daumen-Hoch-Geste abgebildet ist. Im unteren Teil befindet sich ein Papierkorb mit den Symbolen: Kackhaufen, blutiges Messer, Stop-Zeichen und Blitz
Internationale Online Lernplattform gegen Hass im Netz Mit Förderung der Europäischen Union entwickeln die Partner digiQ, Human Rights House Zagreb, die Universität Florenz und LOVE-Storm eine gemeinsame Lernplattform gegen Hass im Netz. Die Lernplattform besteht aus drei Elementen: Der Plattform für Betroffene und Interessierte, mit allgemeinen Tipps, Informationen und Lernangeboten. Einem gesonderten Bereich für Pädagog*innen,…
Weiterlesen