Du siehst die Beta-Test-Variante von LOVE-Storm. Bis Anfang Juni ist dies der Testbetrieb, um Verbesserungen zu ermöglichen.

Community

Nur gemeinsam können wir den Hass stoppen.

Auf Love-Storm bieten wir Euch zahlreiche Funktionen, um Euch gegenseitig zu unterstützen: Sich mit Freund*innen verabreden, eigene Gruppen gründen oder Euch mit einer Gruppe auf LOVE-Storm organisieren.

Brauchst Du Unterstützung oder möchtest Du Deine Erfahrungen teilen? Im Forum triffst Du andere LOVE-Stormer*innen und bekommst die Antworten und Unterstützung, die Du brauchst, um besser mit Hass umgehen zu können und ihn zu stoppen.
Alle Foren können nur von LOVE-Storm Mitgliedern gelesen werden. Wenn Du willst, kannst Du Dir mit Deiner Gruppe auch ein privates oder geheimes Forum einrichten.

Über Dein Profil kannst Du Dich mit anderen LOVE-Stormer*innen befreunden. Dann könnt Ihr Euch gegenseitig zu LOVE-Storm-Aktionen einladen, Euch unterstützen und miteinander lernen.

Allein machen sie Dich ein! Mit Gruppen hast Du die Möglichkeit, Dich schneller zu verabreden, eigene Schwerpunkte zu setzen und intern zu kommunizieren. Hier könnt Ihr das Vertrauen wachsen lassen, das Euch gegenseitig tragen wird, wenn es mal ernster wird.

Liegen Dir eine Website oder  ein Forum besonders am Herzen? Dann lasse Dich gezielt alarmieren, wenn dort Hasskommentare gemeldet werden, und gewinne andere Nutzer*innen dazu, sich ebenfalls trainieren und alarmieren zu lassen.

(Diese Option wird bis Juni 2018 umgesetzt.)

Ihr wollt einem Opfer von Cybermobbing dauerhaft und plattformübergreifend helfen? Dann gründet einen Freundeskreis oder eine Gruppe und alarmiert Euch gegenseitig, sobald Ihr auf einen Hassangriff stoßt.
Gerne organisieren wir auch ein Extra-Training für Eure Gruppe. Schreibt uns.

Gerne organisieren wir für Deine Gruppe ein eigenes LOVE-Storm-Training. Über die Gruppenfunktionen könnt Ihr Euch dann koordinieren, austauschen, organisieren und vielleicht sogar neue Mitglieder finden.