Cybermobbing: Workshop zu Hassrede und Gegenrede in Kassel

Cybermobbing und Hassrede: Flyer Titelbild


Beim Netzwerktreffen der hauptamtlichen Fachkräfte in der evangelischen Schüler*innen- und Jugendarbeit (aes/aej) in Deutschland führte LOVE-Storm am 30. Januar einen Workshop zu Hassrede und Gegenrede durch. Nach einer Einführung zu den Grundladen, Bedingungen und Eingrenzungen des Phänomens Hassrede lernten die Teilnehmenden das LOVE-Storm Training (hier buchen: love-storm.de/onlinetraining) kennen. Die Teilnehmenden waren erstaunt, wie leicht sich rassistische und menschenfeindliche Stereotype wiederholen lassen, wie schwer es aber ist, gute Gegenrede zu leisten. Allen wurde klar, dass gute Gegenrede nur durch praktische Erfahrung möglich ist, die aus Fehlern und Erlebnissen lernt und reift. Mehr zu möglichen Multiplikator*innenschulungen: love-storm.de/multiplikation