Democracy Chats

Fortbildung für Multiplikator*innen

Was ist los im (Klassen-)chat? Konflikten und Hass konstruktiv begegnen! Im Rahmen unseres Projektes Democracy Chats betrachten wir die besonderen dig ...

mehr...

Was ist los im (Klassen-)chat? Konflikten und Hass konstruktiv begegnen!

Im Rahmen unseres Projektes Democracy Chats betrachten wir die besonderen digitalen Räume wie (geschlossene) Chatgruppen genauer.
Auch im Schulbereich und bei Jugendlichen ist das Thema intensiv. Aus unseren Ergebnissen und Konzepten haben wir daher eine spezielle Fortbildung für Multiplikator*innen entwickelt, die den  Bereich “sichere Chaträume” fokussiert.

Inhaltlicher Rahmen:

Die digitale Workshopreihe “Was ist los im (Klassen-)chat?” richtet sich an Lehrkräfte und Sozialpädagog*innen, die Jugendliche dabei unterstützen möchten, die eigenen Chaträume sicherer und inklusiver zu gestalten. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die spezifischen Konfliktdynamiken in Chatgruppen, auf Hate Speech und Cybermobbing und Möglichkeiten der Prävention und Intervention. Wir üben Strategien der digitalen Zivilcourage anhand des LOVE Storm Rollenspielraumes ein und diskutieren dessen Anwendung in der Schule oder im Jugendhaus. Wir probieren weitere Ansätze und Methoden aus, die mit Jugendlichen umgesetzt werden können und bieten einen Raum für den gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu herausfordernden Situationen.


Freischaltung Online-Trainingsraum

Mit Absolvierung der Fortbildung steht den Teilnehmenden der LOVE-Storm Rollenspielraum 1 Jahr kostenlos zur Verfügung. So gibt es eine optimale Grundlage, um mit der Zielgruppe zum Thema Hass in Chats, sichere Chatgruppen und darüber hinaus wirkungsvoll zu arbeiten.


Möglichkeiten zur Weiterbildung

Nach Teilnahme an der Fortbildung “Was ist los im (Klassen-)chat? Konflikten und Hass konstruktiv begegnen” gibt es verschiedene Angebote zur Vertiefung der Themen oder auch zu gekonnteren Arbeit mit dem LOVE-Storm Trainingsraum.
Genauer wird darüber während der Fortbildung informiert.

Organisatorischer Rahmen:

Es handelt sich um eine eintägige Online-Fortbildung.

Termine:
23.09.2024 // 9 Uhr – 16 Uhr

09.10.2024 // 9 Uhr – 16 Uhr

Kosten: 185€ pro Person

Hinweis: Diese Fortbildung kann auch bei Bedarf individuell in Präsenz für einzelne Institutionen (z.B. Schulen, Vereine, Fortbildungszentren…) gebucht werden.

Jetzt anmelden!

Wenn du neugierig geworden bist, melde dich jetzt an und sichere dir einen der freien Plätze. Die Veranstaltung darf auch gerne verbreitet und weiter empfohlen werden.
Lasst uns gemeinsam das Netz sicherer machen!

                                                                  oder direkt Anmeldung an:  in**@lo********.de



Die Multiplikator*innenfortbildung “Was ist los im (Klassen-)chat? Konflikten und Hass konstruktiv begegnen” ist Teil des Projektes Democracy Chats und wird gefördert vom Bundesprogramm “Demokratie leben!”

 

Das Bild bezeichnet eine Förderung. Man liest: Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen das Bundesprogrammes "Demokratie leben!"