LOVE-Storm beim Deutschen Präventionstag 2019

24. Deutscher Präventionstag: LOVE-Storm informiert über Fortbildungsangebote für Medienpädagog*innen und Seminarleiter*innen

LOVE-Storm informiert am 20. und 21. Mai im Berliner Estrel Hotel über seine Fortbildungen für Medienpädagog*innen und andere Seminarleiter*innen.

Der 24. Deutsche Präventionstag erwartet am 20. und 21. Mai im Estrel Congress Center über 3000 Teilnehmer*innen. LOVE-Storm ist eine von insgesamt 180 Institutionen, die ihre Arbeit in der Convention Hall I des Berliner Estrel Hotels präsentieren.

“Der Präventionstag ist für uns eine der wichtigsten Veranstaltungen im Jahr, vor allem um unsere Multiplikatorinnen-Trainings bekannt zu machen“, erklärt LOVE-Storm Projektleiter Björn Kunter. Diese Trainings vermitteln den Einsatz der LOVE-Storm Trainings- und Aktionsplattform (www.love-storm.de) in der Bildungsarbeit. Sie wenden sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter-innen, Medienpädagoginnen, Trainerinnen der außerschulischen Bildungsarbeit und andere Seminarleiter-innen. Die Plattform bietet die Möglichkeit, Gegenrede gegen Hass im Netz in Form von Rollenspielen online zu trainieren und sich anschließend mit anderen zu Gegenrede-Aktionen verabreden.

“Niemand sollte Hassangriffen im Netz alleine gegenüberstehen müssen”, sagt Björn Kunter. “Ziel von LOVE-Storm ist es deshalb, Menschen zu Online-Zivilcourage zu animieren, Angegriffenen beizustehen, Hass im Netz nicht unkommentiert zu lassen und ihn mit friedlichen Mitteln zu stoppen. LOVE-Storm nutzt dafür bewährte Ansätze für Zivilcourage aus der Friedensbewegung und überträgt diese in den digitalen Raum.” Betroffene von Hassangriffen können über love-storm.de schnell und unbürokratisch Hilfe holen.

Wie das genau funktioniert, erklären Björn Kunter und Projektkoordinator David Scheuing an Ausstellungsstand 1074. LOVE-Storm wird gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Projektträger ist der Bund für Soziale Verteidigung e.V.

Im Ausstellungsbereich berichten neben LOVE-Storm rund 180 weitere Ausstellende über Präventionsprojekte und aktuelle Entwicklungen in Deutschland und Europa.

Weitere Informationen
• Mehr zum LOVE-Storm Projekt: www.love-storm.de: Projektvideo
Programm des 24. DPT