LOVE-Storm: Gemeinsam gegen Hass im Netz – Bye, bye 2018, hello 2019!


2018 war für LOVE-Storm ein bewegtes und erfolgreiches Jahr. Am Safer Internet Day im Februar starteten wir mit ersten Testtrainings. In den folgenden Monaten arbeiteten wir mit Hochdruck an unserer Trainingsplattform im Internet. Im September wurde die Plattform mit einem großen Launch-Event in Berlin live geschaltet.  Seitdem haben wir bereits mehr als 300 Teilnehmer in Online-Gegenrede gegen Hate-Speech geschult. Die Teilnehmergruppen sind über unsere Aktionsplattform miteinander vernetzt.  Im nächsten Schritt wollen wir gemeinsam mit den Trainierten verstärkt gegen Hate-Speech vorgehen. Um das zu unterstützen, wird im ersten Quartal 2019 eine LOVE-Storm App herauskommen, mit der man einen Hassangriff über das Handy melden und Hilfe rufen kann.

Schüler und Jugendliche sind besonders häufig von Hassangriffen betroffen. Deshalb werden wir im Frühjahr 2019 für Schulen, Gemeindezentren etc. ein Poster mit Tipps für den Umgang mit Hass-Angriffen im Netz herausgeben. Generell wollen wir für Schulen und andere Organisationen mehr Präsenztrainings in Form von Workshops anbieten. Buchungen werden über unsere Homepage oder per Mail an training<at>love-storm.de möglich sein.

Wir wünschen euch eine friedliche und entspannte Weihnachtszeit und freuen uns auf gute gemeinsame Aktionen mit euch in 2019!